Samstag, 13. Mai 2017 ab 10:00 Uhr findet die offizielle Auszeichnungsfeier der Fairtrade Gemeinde Heidenrod auf dem Parkplatz des REWE Marktes in Heidenrod-Kemel statt.

Im Zuge dieser Auszeichnungsfeier wird ein "regionaler und fairer" Marktplatz entstehen. Neben dem öffentlichen Teil der Veranstaltung und den Ausstellungen zum Thema Fairtrade und "regional ist nicht egal" wird es auch Stände unserer heimischen Erzeuger und Unternehmen, Gruppen, Religionsgemeinschaften, Gästen aus aller Welt, sowie verschiedene Rede-, Tanz- und Musikbeiträge geben die sich alle mit dem Thema bio.fair.regional! beschäftigen.

Des Weiteren entsteht eine "Road Show", die Elektromobile präsentiert. Auch für die Unterhaltung der Kinder wird ausreichend gesorgt sein und Verpflegung und Sitzmöglichkeiten laden zum bleiben und Verweilen ein.

 

Mehr zur Auszeichnungsfeier (Programm) von Heidenrod finden Sie hier!

Vom 1. – 14. Mai wollen wir im Rheingau-Taunus-Kreis unter dem Motto „Celebrate Fairtrade“, unsere bisherigen Erfolge als Fairtrade Towns feiern und neue Ideen entwickeln. Fairtrade-Celebrations sind kleine Momente, wie die freundschaftliche Einladung zum Fairtrade-Kaffee unter Freunden und größere Aktionen, wie ein öffentliches Fairtrade-Frühstück in jeder Fairtrade-Town im RTK.

 

celebrate fairtrade fairesfruehstueck2017 01

Mehr zur World Fairtrade Challenge & zum Fairen Frühstück im RTK erfahren Sie hier!

Fairtrade ist eine Strategie zur Armutsbekämpfung und schafft für die Bauern aus den Ländern des Südens Marktzugang und direkte Handelsbeziehungen!

Der Rheingau-Taunus-Kreis bleibt weiterhin „Fairtrade-Kreis“, Kreisbeigeordnete Monika Merkert: Verlängerung des Titels für weitere zwei Jahre!

Fairtrade-Botschafter: Prominente stehen Pate für die Fairtrade-Idee